maxi

Grüezi Frau Lindenberg

Erst mal ein allerherzliches Dankeschön, dass Sie uns die Maxi überlassen haben!

Dieser Hund ist in seinem Wesen wirklich einmalig, sodass wir Sie nur für Ihre Zuchtbemühungen und die Sozialisierung des Tieres beglückwünschen können. Heute hat mir der Tierarzt zu diesem tollen Hund gratuliert – er hätte noch selten einen Welpen mit so ruhigem und doch neugierigen Wesen in seiner Praxis gehabt. Als Maxi dann noch freiwillig in die Hundetasche einstieg, konnte er es kaum glauben.

Maxi hat heute ihre 2. Impfung bekommen und ist des Weiteren kerngesund.

Maxi ist jetzt bereits eine Woche bei uns. Die ganze Familie ist von der Kleinen begeistert (..ihr grösster Fan ist mein ‚hundeskeptischer’ Mann geworden J). Olivia ist überglücklich, einen soooo süssen Hund zu besitzen. Wenn Maxi nicht schläft, darf sie mit ihr spielen. Ihre Aufgabe ist es, 1x täglich mit Maxi in den Garten ‚Pipi’-machen (die anderen 99mal erledige ich das) und den Hund zu füttern. Das macht sie schon ganz gut.

Am Anfang habe ich noch in der Küche ‚campiert’, aber nach 3 Nächten hat Maxi bereits 7 Stunden am Stück geschlafen. Jeden Morgen begleitet Maxi Olivia in den Kindergarten. Dort ist immer ein grosses ‚Hallo’.

Die Kinder dürfen Maxi dann jeweils streicheln, sodass aus dem Knäuel noch ein weisses, wedelndes Schwänzchen herausschaut…Ueberhaupt ist dieses Schwänzen immer oben und in Bewegung.

Wir haben zusammen schon viel erlebt: Pferdeturnier, Stadtspaziergang, Einkaufen in der Hundetasche, Einkaufen ohne Hundetasche, Welpenspielgruppe, Tierarztbesuch. Jeden Tag lernt sie irgendetwas Neues. Überall benimmt sie sich TADELLOS. Sie macht überhaupt nie ein Theater. ‚Sitz’ klappt auch schon manchmal. Am Stubenrein arbeiten wir noch J. Diese Woche ist ‚See mit Enten/Schwäne’ und ‚Spazieren mit Pferd’ geplant. Nächste Woche werden wir mit der Bahn nach Zürich fahren und dort ‚Bus/Strassenbahn’ üben. Die Hundetasche ist immer dabei. Wenn Maxi müde wird, darf sie ein Nickerchen machen.

Am Abend ist dann jeweils ‚Schmuse’-Zeit (natürlich auch ab und zu tagsüber). Maxi liebt es im Arm gehalten und geknuddelt zu werden. Oft schläft sie dabei auch ein. Wir sind mit unserem neuen Hund überglücklich. Merci für Ihre tolle Arbeit! Fotos folgen….

Lieber Gruss

Maya Tosi