jasper_web1

Liebe Frau Lindenberg-Beste,

nachdem nun so viele Jahre vergangen sind, möchte ich doch endlich einmal die Gelegenheit wahrnehmen, Ihnen über unseren Jasper zu berichten. Schließlich ist er jetzt über 10 Jahre bei uns/mir.

Also:
Jasper war bis heute keinen Tag krank. Gut: Verletzt aufgrund seiner Eskapaden in Wald und Flur (mit Tempo durch die Brombeeren, ohne Rücksicht auf Augen, Ohren oder die Nase) gab es schon. Aber halt keine Krankheit.
Jasper ist überall dabei und begleitet mich auf Geschäftsreisen ebenso wie in den Ferien. Im Büro ist er unser “Leiter der Qualitätssicherung und Produktentwicklung” (wir handeln und produzieren ja Heimtierprodukte).

Bis vor gut einem halben Jahr war er ein Wirbelwind, Clown, Macho und Energiebündel, wie er im Buche steht. Seit einiger Zeit zeigt er ein wenig Würde im Alter und ist ein kleines bisschen ruhiger.

Einen großen Vorteil hat Jasper mir gegenüber: Wenn er beim Friseur war, sieht er stets um ein paar Jahre jünger aus…….

Am letzten Wochenende war Jasper Fotomodell bei einer Messe. Anbei zwei der Bilder. Ich hoffe, auch Ihr Kennerauge empfindet die Fotos so, wie ich sie empfinde: Ein hübscher Parson Russel, wie er sein sollte, der trotz seiner 10 Jahre noch jung und vital ausschaut.

Ich  hoffe, dass er die guten Gene seiner Großeltern mitbekommen hat und noch viele Jahre sein Leben mit mir teilen wird.

Nun wünsche ich Ihnen und Ihrer “Russel”-Bande alles Gute und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

jasper_web2